Scroll down

Am Anfang jeder Exploration steht eine Frage: Wer hat die Macht, Veränderung zu gestalten?

Für die Telekom haben wir einen Dokumentarfilm zum Thema „New Work“ gedreht. Die zentralen Fragen: Wie sieht gute Unternehmensführung aus? Und wie können sich Teams im 21. Jahrhundert neu organisieren und selbst mehr Verantwortung übernehmen?

Deutsche Telekom Das Projekt

Das Buzzword „New Work“ ist längst in aller Munde. Doch in der Praxis tut sich oft nur wenig. Es dominieren alte Hierarchien, analoge Arbeitsweisen und verkrustete Denkweisen – und das nicht nur in Traditionsunternehmen, sondern auch in vielen jüngeren Konzernen. Wie kommen wir also endlich an in dieser neuen, menschlicheren Arbeitswelt, von der alle reden?

In dem Dokumentarfilm „Geht doch!” haben wir Menschen und Unternehmen porträtiert, die sich trauen, wirklich etwas anders zu machen. Wir treffen auf Vordenker*innen einer neuen, alternativen Arbeitswelt – und das sowohl in Großunternehmen als auch in der Start-up-Branche: von der Deutschen Telekom über den mittelständischen Familienbetrieb Heiler-Glas bis hin zu dem Start-up Einhorn und dem Fahrradkurier-Kollektiv Fahrwerk. Dabei zeigen alle auf ihre Art: Arbeit geht auch anders!

Flache Hierarchien, flexible Arbeitszeiten, neue Führungsstile, sinnvolle Beschäftigung
ist das die Zukunft der Arbeit?
Deutsche Telekom Im Detail

Das Filmprojekt „Geht doch!“ ist in Koproduktion mit der Deutschen Telekom entstanden und mündete in zwei Dokumentationen. In der rund 60-minütigen Langfassung erzählen wir von Menschen, die bei der Veränderung der Arbeitswelt selbst Hand anlegen und bekommen exklusiven Einblick in ihre Unternehmen und Arbeitsweisen. In einem kürzeren, rund 20-minütigen Hintergrundbeitrag geht es wiederum um den wissenschaftlichen Kontext des Themas „New Work“. Hier kommen renommierte Expert*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft zu Wort, unter anderem Frederic Laloux, Katharina Hölzle, Sebastian Purps-Pardigol und Theo Wehner. „Geht doch!“ wurde im März 2021 virtuell Premiere feiern und ab Sommer für jede und jeden online frei verfügbar sein.

Deutsche Telekom Arbeit Neu Gestalten (Die Mini-Serie)

In drei Episoden greift die Mini-Serie zum Dokumentarfilm „Geht doch!” Fragestellungen rund um das Thema Neue Arbeit auf: Von der Deutschen Telekom über den Mittelständler Heiler Glas im Ländle bis zum Start-up Einhorn in Berlin werden Themen wie Führung, Eigenverantwortung, Motivation sowie die Herausforderungen und Schwierigkeiten von Veränderungsprozessen verhandelt. Die Antworten sind dabei so vielfältig wie die Protagonist:innen.